ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. Geltungsbereich 1.1 Für    den    Geschäftsverkehr    der    GASTRO.GENAU    LTD.    &    Co    KG,    Brucknerstraße    2d,    6845    Hohenems    Österreich,    Firmenbuchnummer    FN    413450s    (im    Folgenden: „GASTRO.GENAU“   oder   „wir“)   und   Ihnen   (im   Folgenden   Kunde)   gelten   ausschließlich   diese   Allgemeinen   Geschäftsbedingungen   (AGB).   Sie   sind   verbindlich   für   den   gesamten gegenwärtigen und künftigen Geschäftsverkehr mit GASTRO.GENAU, auch wenn darauf nicht ausdrücklich Bezug genommen wird. 1.2 Von   diesen   Allgemeinen   Geschäftsbedingungen   abweichende   oder   ergänzende   Regelungen   werden   nur   dann   Vertragsbestandteil,   wenn   diese   von   GASTRO.GENAU   ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden. 2. Vertragsschluss 2.1 Die   Präsentation   unserer   Leistungen   auf   der   von   uns   betriebenen   Website   www.oktoberfest.cc    stellt   kein   bindendes   Angebot   unsererseits   dar,   sondern   lediglich   eine   Einladung zur Abgabe eines Angebots. a) Online-Ticket   (Stehplatz):    Das   Angebot   geht   vom   Kunden   aus,   sobald   er   das   Feld   „Jetzt   kostenpflichtig   bestellen“   anklickt.   Die   Auftragsbestätigung   folgt   unmittelbar nach   dem   Absenden   Ihrer   Bestellung   in   unserem   Auftrag   per   E-Mail   durch   Eventjet,   ein   Ticketerstelldienst   der   Datascroll   Eventsupport   GmbH,   Eggerthgasse   9/8,   1060 Wien. Diese Bestätigungs-E-Mail enthält einen Link zum Download des Tickets. b) Online-Reservierung   (Sitzplatz): Unter   dem   Link   https://www.oktoberfest.cc/reservierungen.htm    kann   der   Kunde   eine   Tisch-   bzw.   Sitzplatzreservierung   vornehmen. Durch   Anklicken   des   Feldes   „Kostenpflichtig   bestellen“   platziert   der   Kunde   eine   verbindliche   Bestellung   über   die   von   ihm   ausgewählten   Sitzplätze   am   entsprechenden   Tisch zum gewählten Termin. Je   nach   gewählter   Zustellart   der   reservierten   Sitzplatzkarten   „Hinterlegung“   oder   „auf   Rechnung“   kommt   der   Vertragsschluss   zwischen   Ihnen   und   GASTRO.GENAU entweder   mit   unserer   Auftragsbestätigung   (Hinterlegung)   oder   mit   dem   Versand   unserer   Rechnung   per   E-Mail   zustande,   die   Sie   innerhalb   von   1-2   Tagen   erwarten   dürfen. Nur   die   rechtzeitige   Bezahlung   des   in   der   Rechnung   ausgewiesenen   Rechnungsbetrages   sichert   Ihnen   den   gewünschten   Sitzplatz   bzw.   Ihre   Tischreservierung.   Der   Kaufpreis für hinterlegte Karten ist bei Abholung in bar zu bezahlen. 2.2 Die   wesentlichen   Merkmale   der   von   uns   angebotenen   Leistungen   sowie   die   Gültigkeitsdauer   befristeter   Angebote   entnehmen   Sie   bitte   den   einzelnen   Beschreibungen   im Rahmen unseres Internetangebots https://www.oktoberfest.cc/home.htm 2.3 Etwaige   Eingabefehler   bei   Abgabe   Ihrer   Bestellung   können   Sie   bei   der   abschließenden   Bestätigung   vor   der   Kasse   erkennen   und   mit   Hilfe   der   Lösch-   und   Änderungsfunktion   vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren. 2.4 Der   Kunde   erklärt,   dass   er   sich   aufgrund   der   zur   Verfügung   stehenden   Informationen   (Website   von   GASTRO.GENAU   zum   Emser   Oktoberfest   unter   www.oktoberfest.cc )   vor Kauf   des   Tickets   über   Ort,   Art   der   Veranstaltung,   geltende   Jugendschutzbestimmungen    und   Programm   der   Veranstaltung,   Zeit   und   Dauer   der   Veranstaltungen   informiert hat und die Veranstaltung für seine Zwecke geeignet ist. 3. Vorverkauf / Wertmarken 3.1 Tickets     können     ebenfalls     über     die     ausgewiesenen     Vorverkaufsstellen     erworben     werden     ( https://www.oktoberfest.cc/tickets.htm ).     Diesfalls     ist     eine     zusätzliche Vorverkaufsgebühr   zu   entrichten,   die   sich   dem   Einflussbereich   von   GASTRO.GENAU   entzieht.   Die   Bedingungen   für   den   Ticketerwerb   und/oder   deren   allfällige   Stornierung richten sich nach jenen der jeweiligen Vorverkaufsstelle. 3.2. Hinterlegte   Tickets   und   Wertmarken   (Jetons   à   EUR   2,00)   werden   vor   der   Veranstaltung   ausgegeben.   Der   Kunde   erhält   frühzeitig   die   Informationen   zur   Abholung.   Die Wertmarken   und   Tickets   sind   jeweils   mit   Tagesdatum   versehen   und   können   ausschließlich   am   Tag   der   Reservierung   eingelöst   werden.   Für   Wertmarken   erfolgt   weder   eine Barablöse noch die Refundierung eines allfälligen Restguthabens. Bitte beachten Sie, dass Wertmarken nur an den reservierten Tischen eingelöst werden können. 4. Stornierungen / Reservierungen 4.1 Das Rücktrittsrecht für Online-Tickets (Stehplätze) ist gemäß § 18 Abs 1 Z 10 Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz (FAGG) ausgeschlossen. 4.2 Verbindliche   Tischreservierungen   sind   bis   längstens   31.08.2018   kostenfrei   stornierbar   oder   reduzierbar.   Nach   diesem   Zeitpunkt   wird   eine   Bearbeitungsgebühr   in   Höhe   von   EUR 50,00 (inkl. 20 % MwSt.) pro Tischreservierung einbehalten. Eine Änderung oder Stornierung hat ausschließlich per E-Mail an info@ gastrogenau.com  zu erfolgen. 4.3 Hinterlegte   Karten   für   Sitzplatzreservierungen,   die   bis   20:00   Uhr   am   ausgewählten   Veranstaltungstermin   nicht   abgeholt   werden,   können   anderweitig   vergeben   werden. Dadurch   erlischt   der   Reservierungsanspruch   des   Kunden.   Die   maximale   Anzahl   der   Gäste   pro   Tisch   ist   auf   zehn   Personen   beschränkt.   Umfasst   eine   Sitzplatzreservierung weniger als acht Personen pro Tisch, behalten wir uns vor, weitere Sitzplätze bis zum Erreichen der maximalen Gästeanzahl pro Tisch zu vergeben. 4.4. Beim Verlassen des Veranstaltungsortes kann bei Überfüllung kein Anspruch auf Wiedereinlass gewährt werden. 5. Preise und Zahlungsbedingungen 5.1 Die angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise in Euro inklusive Steuern und ggf. Versandkosten. Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. 5.2 Bei   Online-Tickets   (Stehplatz)   haben   Sie   die   Möglichkeit   mit   Kreditkarte   (Mastercard   oder   Visacard),   eps   Online   Sofortüberweisung   oder   durch   den   Zahlungsdienstleister   Klarna zu   bezahlen.   Der   Bezahl-Vorgang   erfolgt   mittels   Anbindung   an   das   Zahlungssystem   von   Eventjet.   Für   alle   Zahlungssysteme,   die   über   das   System   von   Eventjet   angeboten   und von Kunden genutzt werden gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von https://eventjet.at/static/files/agb/agb_at.2018.03.02.pdf . 6. Eigentumsvorbehalt GASTRO.GENAU   behält   sich   das   Eigentum   an   der   Kaufsache   bis   zur   vollständigen   Zahlung   des   Rechnungsbetrages   vor.   Bei   personalisierten   Tickets   steht   die   Übertragung   des sich aus dem Ticket ergebenden Anspruchs unter der Bedingung der vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags. 7. Zustellung, Verwendung 7.1 Der   Ticketversand   für   Sitzplatz-   und   Tischreservierungen   erfolgt   per   Boten.   Für   die   Postzusendung   wird   eine   zusätzliche   Versandgebühr   (ausgewiesen   in   der   jeweiligen Bestellung)   berechnet.   Die   Versendung   der   Tickets   erfolgt   auf   Gefahr   des   Kunden.   GASTRO.GENAU   übernimmt   keine   Haftung   für   eventuell   auf   dem   Postweg   verloren gegangene   Tickets.   Falls   neben   dem   Ticketpreis   auch   ein   Entgelt   für   die   Buchung   und   /   oder   den   Versand   des   Tickets   enthalten   war,   ist   eine   Refundierung   dieses   Entgelts   auch bei Absage durch den Veranstalter durch ausgeschlossen. 7.2 Mobile   Tickets:   Bitte   wenden   Sie   im   Umgang   mit   Mobilen   Tickets   besondere   Vorsicht   an,   um   Datenverlust   zu   vermeiden.   Eintrittsberechtigungen   dürfen   nicht   missbräuchlich verwendet,   kopiert   oder   verändert   werden.   Beim   Zutritt   gilt   das   Prinzip   des   ersten   Zutrittes   (das   print@home-Ticket   bzw.   Mobile   Ticket,   das   mit   seiner   eindeutigen Identifizierung als erstes akzeptiert wird, ist das gültige. Nachfolgende Tickets gleicher Identifikation werden durch den Zutritt des ersten automatisch entwertet). 8. Hausordnung Mit   dem   Erwerb   des   Tickets   oder   der   Eintrittsberechtigung   (Mobiles   Ticket)   akzeptiert   der   Kunde   unsere   Hausordnung   am   Veranstaltungsort.   Die   Missachtung   unserer nachfolgend genannten Hausordnungsregeln und Missbrauch des Tickets kann den Verweis vom Veranstaltungsort nach sich ziehen: a) Den   Anordnungen   des   Sicherheitspersonals   ist   Folge   zu   leisten.   Außerdem   ist   das   Stehen   auf   den   Tischen   untersagt.   Beschädigtes   Fest-Inventar   (Maßkrüge,   Bier-Bänke und -Tische) wird dem Verursacher in Rechnung gestellt. b) Alkoholisierten   oder   in   sonstiger   Weise   beeinträchtigte   Personen   kann   der   Eintritt   ohne   Angabe   von   Gründen   verwehrt   werden.   Diese   Entscheidung   darüber   obliegt   dem Sicherheitspersonal. Im Falle einer Zutrittsverweigerung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises. c) Der Verzehr oder Verkauf von mitgebrachten Speisen und Getränken ist im und um das Veranstaltungsgelände ausnahmslos untersagt. 9. Gehörschutz Der   Kunde   wird   ausdrücklich   darauf   hingewiesen,   dass   bei   Veranstaltungen   insbesondere   aufgrund   der   Lautstärke    die   Gefahr   von   Hör-   und   Gesundheitsschäden   besteht. Insbesondere   für   Kinder   und   gehörempfindliche   Personen   wird   daher   angeraten,   entsprechende   Schutzvorkehrungen   zu   treffen.   Aus   diesem   Grund   stellt   GASTRO.GENAU   beim Eingangsbereich kostenlos Gehörschutzstöpsel zur Verfügung. 10.   Veranstaltungsabsage, Änderungen, Rückerstattung 10.1 Bei   Absage   von   einzelnen   Tagen   oder   der   ganzen   Veranstaltung   werden   bereits   geleistete   Zahlungen   rückerstattet.   Die   angefallenen   Service-   und   Versandgebühren   können aufgrund   der   erbrachten   Leistung   von   GASTRO.GENAU   nicht   rückerstattet   werden.   Tickets   können   bis   zu   zwei   Monate   nach   dem   geplanten   Veranstaltungsdatum   zur Refundierung   auf   jenem   Weg   retourniert   werden,   auf   dem   sie   bezogen   wurden   -   (entweder   in   jener   Verkaufsstelle,   in   der   sie   gekauft   wurden   oder   -   im   Falle   der   Bestellung Online-Buchung   oder   Telefon   -   durch   Einsenden   der   Originalkarten   per   Einschreiben   an:   GASTRO.GENAU   LTD.   &   Co   KG,   Brucknerstraße   2d,   6845   Hohenems   unter   Angabe   von Namen und Kontonummer, Bankinstitut und Bankleitzahl für die Rücküberweisung). 10.2 Im   Falle   einer   Absage,   Verschiebung   oder   jeder   anderen   Veränderung   einer   Veranstaltung   behält   sich   das   Recht   vor,   jene   Kunden,   die   für   diese   Veranstaltung   Tickets   erworben haben,   über   diese   Veränderung   zu   informieren.   Diese   Verständigung   ist   eine   freiwillige   Serviceleistung   von   GASTRO.GENAU   und   kann   postalisch   per   Brief   und/oder   elektronisch per E-Mail oder SMS erfolgen falls die entsprechenden Kontaktdaten vorliegen. 10.3 Besetzungs-   bzw.   Programmänderungen   sind,   soweit   sie   zumutbar,   geringfügig   und   sachlich   gerechtfertigt   sind,   ebenso   vorbehalten   wie   Änderungen   des   angekündigten Bühnenaufbaues,   soweit   diese   vom   Veranstalter   bzw.   von   den   Künstlern   veranlasst   bzw.   gefordert   werden.   Im   Falle   der   Absage,   Verschiebung   oder   derartigen   Änderungen werden keine Spesen (z.B. Anfahrt, Hotel) ersetzt. 10.4 Kartenrücknahmen    sind    grundsätzlich    ausgeschlossen.    Eine    Rücknahme    oder    ein    Umtausch    bezahlter    Tickets    ist    nicht    möglich.    Ein    Ersatz    für    nicht    oder    (zB    durch Zuspätkommende) nur teilweise in Anspruch genommene Karten oder für wie auch immer abhanden gekommenen Karten kann nicht geleistet werden. 11. Haftungsbeschränkung 11.1 Für   die   Richtigkeit   der   in   unserem   Internetangebot   enthaltenen   Angaben   wird   trotz   sorgfältiger   und   regelmäßiger   Pflege   keine   Gewähr   übernommen.   GASTRO.GENAU   haftet auch   für   (nutzlose)   Aufwendungen   (z.B.   Anfahrt,   Hotel),   die   dem   Kunden   aus   Absage,   Verschiebung,   Programm-   oder   Besetzungsänderung   oder   durch   ein   fehlerhaftes Internetangebot (zB falsches Datum) entstanden sind, nur im Falle von grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Handeln eines ihrer Mitarbeiter. 1 0 . 2 GASTRO.GENAU   haftet   in   jedem   Fall   unbeschränkt   nach   dem   Produkthaftungsgesetz,   für   vorsätzlich   oder   grob   fahrlässig   verursachte   Schäden,   bei   arglistigem   Verschweigen   von Mängeln, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 11.3 Im   Übrigen   haftet   GASTRO.GENAU   für   leichte   Fahrlässigkeit   nur,   sofern   wesentliche   Vertragspflichten   (sog.   Kardinalpflichten)   verletzt   werden,   wobei   die   Haftung   auf   den vertragstypischen   und   vorhersehbaren   Schaden   begrenzt   ist.   Unter   Kardinalpflichten   sind   solche   Pflichten   zu   verstehen,   die   der   Vertrag   nach   seinem   Sinn   und   Zweck   dem Vertragspartner   gerade   zu   gewähren   hat   oder   deren   Erfüllung   die   ordnungsgemäße   Durchführung   des   Vertrags   überhaupt   erst   ermöglicht   und   auf   deren   Einhaltung   der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. 11.4 Die   vorstehenden   Haftungsregelungen   gelten   auch   für   Erfüllungsgehilfen   und   gesetzliche   Vertreter   von   GASTRO.GENAU.   Sie   gelten   für   alle   vertraglichen   und   gesetzlichen Ansprüche, auch solche aus Delikt. 12. Film- und Fotoaufnahmen / Copyright 12.1. Zur   Bewerbung   unserer   Veranstaltung   in   den   Medien   (auf   unserer   Website   www.oktoberfest.cc ,   ,   auf   Facebook   https://www.facebook.com/EmserOktoberfest/ ,   auf   flickr https://www.flickr.com/photos/siriusevents/albums ,   Zeitungsinserate   etc).   werden   Foto-   und/oder   Filmaufnahmen   gemacht.   Unser   primäres   Ziel   liegt   im   Festhalten   des Stimmungsbildes   anlässlich   der   Veranstaltung   ohne   Kunden   bewusst   identifizieren   zu   wollen.   Mit   dem   Erwerb   eines   Tickets   willigen   Sie   als   Kunde   zur   Erstellung   von Bildaufnahmen    im    Rahmen    unserer    Veranstaltungen    sowie    zur    Verwendung    und    Veröffentlichung    solcher    Bildnisse    zum    Zweck    der    öffentlichen Berichterstattung    über    das    Emser    Oktoberfest    ein.     Weitere    Informationen    über    den    Widerruf    Ihrer    Einwilligung    und    Ihre    Rechte    entnehmen    Sie    bitte    unserer Datenschutzerklärung https://www.oktoberfest.cc/datenschutz.htm 12.2 Sämtliche   Rechte   an   den   Foto-/oder   Filmaufnahmen   verbleiben   bei   GASTRO.GENAU.   Jegliche   Verwendung   wie   beispielsweise   die   Veröffentlichung,   Vervielfältigung   und   jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne unsere ausdrückliche vorherige Zustimmung ist untersagt. 13. Datenschutz Die   für   die   Abwicklung   des   Vertrages   zwischen   Ihnen   und   uns   benötigten   Daten   werden   von   uns   gespeichert   und   sind   für   Sie   jederzeit   zugänglich.   Insoweit   verweisen   wir   auf die Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung, abrufbar unter: https://www.oktoberfest.cc/datenschutz.htm . 14. Schlussbestimmungen 14.1 Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). 14.2 Als   Gerichtsstand   gilt   ausschließlich   der   Sitz   von   als   vereinbart,   sofern   es   sich   bei   dem   Kunden   um   einen   Unternehmer   im   Sinne   von   §   1   Konsumentenschutzgesetz   (KSchG) handelt. 14.3 Online-Streitschlichtung:   Als   Verbraucher   haben   Sie   die   Möglichkeit,   Streitigkeiten   in   Zusammenhang   mit   dem   Kauf   von   unseren   Produkten   online   beizulegen.   Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website des Internet-Ombudsmannes: http://www.ombudsmann.at/ . 14.4 Sollten    einzelne    Bestimmungen    dieses    Vertrages    unwirksam    sein    oder    den    gesetzlichen    Regelungen    widersprechen,    so    werden    hierdurch    diese    Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt. An Stelle der ungültigen Bestimmung gilt eine dieser wirtschaftlich am nächsten kommende Bestimmung als vereinbart. 14.5 GASTRO.GENAU   behält   sich   das   Recht   vor,   Änderungen   an   der   Website,   Regelwerken,   Bedingungen   einschließlich   dieser   AGB   jederzeit   vorzunehmen.   Auf   Ihre   Bestellung   finden jeweils   die   AGB   Anwendung,   die   zum   Zeitpunkt   Ihrer   Bestellung   in   Kraft   sind,   es   sei   denn   eine   Änderung   an   diesen   Bedingungen   erfolgt   aufgrund   Gesetzes   oder   auf behördlicher Anordnung (in diesem Fall finden die Änderungen auch auf Bestellungen Anwendung, die Sie zuvor getätigt haben). Hohenems, im Juli 2018, zuletzt geändert: 25.07.2018